MKBauImm Mediation und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Der Verein Mediation und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft (MKBauImm) unterstützt die Bau- und Immobilienwirtschaft bei der Vermeidung, Bearbeitung und Lösung aller dort zu erwartenden Konflikte. Als Methode erster Wahl sieht er die Mediation, die in besonderem Maße geeignet ist, Konflikte effizient, zügig, interessenorientiert und zukunftsgerichtet zu lösen.

 

Seit nunmehr 11 Jahren versteht sich der Verein als Partner für die Konfliktprävention bereits bei der Vertragsgestaltung, die projektbegleitende Konfliktlösung und die situative Verständigung der Parteien auf eine Mediation oder eine andere Form des Konfliktmanagements.

 

Die Mitglieder des MKBauImm sind Förderer der Mediation und Mediatoren für die Bau- und Immobilienwirtschaft, die sich durch ihre Branchenkenntnis, ihr rechtliches und technisches Verständnis der Abläufe und Konfliktursachen sowie ihre Mediationskompetenz aufgrund einer abgeschlossenen Mediationsausbildung von min. 120 Stunden auszeichnen. Auf den Tagungen des Verbandes engagieren sie sich für die Weiterentwicklung der Mediation für die Bau- und Immobilienwirtschaft.

 

Internet: www.mkbauimm.de

9. Kongress Konflikt-management in der Bau- und Immobilien-wirtschaft

29.03.2019

Vorabendtreffen am 28.03.2019 um 19:30 Uhr im Restaurant Zollpackhof

Kontakt

c/o DGA-Bau e. V.
Heidefalterweg
12683 Berlin

Tel: +49  30  565 86 221

c/o MKBauImm e. V.

Postfach 840416

12534 Berlin

Tel: +49  30 398 20 50 80

Kongressort

Berlin, Steigenberger Hotel Am Kanzleramt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DGA-Bau Deutsche Gesellschaft für Außergerichtliche Streitbeilegung in der Bau- und Immobilienwirtschaft und MKBauImm Mediation und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft, Stand: 11.10.2018